Der Nebel hüllt uns ein

Der Nebel hüllt uns ein

Diese Woche lernen wir eine weitere Seite des Herbstes kennen-den Nebel! Der Vormittag scheint unser Wald im Nebel eingetaucht zu sein. Die Bäume, Sträucher, unsere Treppe zum Waldplatz-alles ist in ein Grau eingetaucht. Wir spitzen umso mehr unsere Ohren, um den Wald wahrzunehmen. Und da wir dabei gleich einen ganz grossen Vogel gesehen haben, machen wir uns quer-Wald-ein auf die Suche, wo er hin ist.

Eine grosse Krähe hat sich von uns gestört gefühlt-sie flattert kräftig umher-will sie uns verscheuchen? Hat sie noch Junge bei sich in der Nähe? Wir lassen sie lieber in Ruhe und begeben uns wieder auf unseren bekannten Weg! Vielleicht entdecken wir den Grund beim nächsten Mal?!

Zeit ein Feuer zu entfachen und uns an einer Erbsensuppe zu wärmen!