Ostern im Haus

Ostern im Haus

Nun steht das Osterfest unmittelbar vor der Tür. Spätestens jetzt könnte Zeit zum Eier dekorieren sein. Das Wetter ist so schön und warm, dass wahrscheinlich nicht nur die Seen und Flüsse von Menschen überlaufen sind, sondern auch die Waldplätze belegt.

Wie wäre es dann, wenn ihr euch den Wald einfach ins Haus holt?

Ihr benötigt einen Nylonstrumpf, einen Kochtopf mit viel Wasser und etwas zum Färben. Z.b jeden Menge Zwiebelschalen, Kurkumawurzeln oder rote Bette.

Sammelt euch ein paar schöne Blätter, Blüten, Gräser, die eine besondere Form oder ein interessantes Muster aufweisen während eines Spazierganges. Die Kinderaugen werden schon sehr viel entdecken!

Dann kommt der etwas knifflige Teil: Das Wasser kochen lassen und währenddessen jeweils ein Ei in den Strumpf stecken. Das Blatt in die Seite des Eis und den Strumpf legen und dann sehr fest einen Knoten in den Strumpf-über das Ei binden. Je fester ihr den Strumpf um das Ei bekommt-also, umso mehr Spannung auf dem Ei und dem Blatt liegt, destso weniger Farbe kann später dazwischen laufen.

Anschliessend könnt ihr weitere Eier in den Strumpf einbinden.

Die Eierschlange in das kochende Wasser legen, Färbemittel hinzufügen und je nach Härtewunsch ca. 10 min warten. Strumpf aufschneiden und staunen! Wir freuen uns über ein Bild eurer Eier!!