Verzaubert

Verzaubert

Heute bin ich zu Besuch bei den Waldkindern am Donnerstag gewesen und habe prompt das Glück gehabt mich verzaubern zu lassen. Nachdem die Sprösslinge sich auf den Weg gemacht haben, kamen sie recht bald einen Treffpunkt, an dem die Leiterin ein Säckchen aus der tasche zog. Sie erzählte von einem Mann und einer Frau, die alles was sie besitzen wollen, in diesem einen Säckchen bei sich haben. Nicht möglich? Die Kinder öfnneten mit gespannten Blicken den Sack – und wieder kam ein Säckchen zum Vorschein….diese Geschichte wiederholte sich mehrmals-bis am Ende der Sack so klein war, dass der wahre Schatz zum Vorschein kam.

Eine Salbe, die nach zu Hause, nach seinen Liebsten, nach Mut sich zu Trennen, nach Trost roch! Eine Salbe, die immer Mami oder Papi bei sich haben lässt! Mit all diesem Mut ,achten sich die Racker weiter auf den Weg, den Wald unsicher zu machen! Und ich….ganz fasziniert und verzaubert von der Einfachheit, die uns immer wieder entzücken lassen kann!