Holunderblüten

Holunderblüten

Glücklicherweise hat uns die Regendecke für einen Tag verlassen und die Sonne konnte ihre Wärme ausstrahlen. Grund genug auf die Suche nach Holundersträuchern zu gehen – denn dies ist in unserem Wald gar nicht so einfach-entweder sind sie von den Waldarbeitern Anfang des Frühlings sehr gestutzt worden-oder aber schon geerntet, von anderen Kräutersuchenden.

Aber unsere Waldkinder haben gute Augen und flinke Beine! So sind wir nach einem sehr langen Spaziergang an einen grossen Holunderbaum angelangt. Ersteinmal haben wir uns die Dolden genau angeschaut, daran geschnuppert und überlegt, wer denn diese feinen Blüten alles gerne haben könnte. Dabei sind wir schnell überein gekommen, dass wir uns zwar Dolden pflücken dürfen-auf jedenfall aber für dei vielen Insekten reichlich hängen lassen müssen!

 

Nun freuen wir uns schon darauf, in der nächsten Woche einen Sirup kochen zu können!